Tempo – Das Laufen in der Fettverbrennung

Die Evolution hat uns Menschen zu einem nahezu perfekten Laufwesen geformt. Aber: Nahezu alle erwachsenen, modernen Menschen haben das natürliche Laufen verlernt.

Das Laufen in der Fettverbrennung: DER Schlüssel zum Erfolg

Unser Körper verwendet evolutionsbedingt 2 Energieträger als Brennstoff: Kohlehydrate und Fette
Diese 2 Energieträger unterscheiden sich ganz wesentlich:

  • Die Kohlehydratvorräte reichen für max. 25 km Laufen.
    Sie sind weder durch Ernährung noch durch Training wesentlich beeinflussbar.
  • Die Fettvorräte reichen – auch bei einem schlanken Menschen – für nahezu 2000 km Laufen.
  • In der Fettverbrennung benötigt der Körper deutlich mehr Sauerstoff für die Muskelarbeit
    als in der Kohlehydratverbrennung.
  • Welcher Energieträger beim Laufen verwendet wird – Kohlehydrat oder Fette – hängt nur von der Lauf-
    geschwindigkeit ab: Fettverbrennung beim langsamen Laufen; Kohlehydratverbrennung beim schnellen Laufen.

Trainieren im Bereich der Fettverbrennung hat wesentliche Vorteile gegenüber dem Laufen in der Kohlehydratverbrennung:

  • Der Trainingseffekt, nicht nur bezüglich der körperlichen Ausdauer, sondern auch der körperlichen Fitness ist im Bereich der Fettverbrennung wesentlich höher als im Bereich der Kohlehydratverbrennung (bei gleicher gelaufener Kilometerstrecke). Erklärung dafür ist der deutlich erhöhte Sauerstoffumsatz in der Fettverbrennung – „Langsam laufen macht schnell“
  • Trainieren in der Fettverbrennung ist extrem leistungsfördernd in allen Sportarten:
    nicht nur beim Laufen, sondern auch bei Mannschaftssportarten.
  • Das Trainieren in der Fettverbrennung ist natürlich die unbedingte Voraussetzung zum Marathonlaufen:
    Die Kohlehydrate reichen für max. 25 km (s.o.)
  • Das Trainieren in der Fettverbrennung ist die beste Methode zum Gewichtabnehmen:
    Laufen in der Zuckerverbrennung führt zum Unterzucker, d.h. es ist maximal appetitanregend.
  • Laufen in der Fettverbrennung ist – evolutionsbedingt – extrem gesund.

„Wir alle haben das Laufen in der Fettverbrennung verlernt,
aber jeder kann es wieder lernen.”